Milka Choco Jelly + Gewinnspiel

Vor 2 Tagen habe ich etwas Nervennahrung per Post bekommen.
Über Überraschungspost freue ich mich ja immer ganz besonders.
Und wenn der Inhalt dann noch so lecker ist wie dieser war, ist alles perfekt.

In meinem Päckchen war 3 große 250 g Tafeln MILKA Choco Jelly.

Milka

Wie der Name dieser Sorte schon verrät verbirgt diese Tafel einige Überraschungen.
In der Schoki sind nämlich neben bunten Kakaolinsen auch fruchtig schmeckende Jellys und prickelnde Knisterstückchen zu finden.

Milka1

Ihr könnt mir glauben, das ist ein Geschmackserlebnis der ganz besonderen Art.
Die erste Tafel ist schon komplett aufgefuttert. Die 2 Tafel habe ich verschenkt, und die 3 wird wohl auch nicht lange leben. Der ganzen Familie hat diese Sorte Milka geschmeckt.

Milka2

Emma und ich haben die Schoki zusammen genossen und wir hatten wie immer  viel spaß dabei.

20130821_201556_resized

Jannis teilt Schokolade nicht gerne und hat sie deshalb lieber alleine gefuttert.

Wenn ich euch nun die Nase lang gemacht habe und ihr auch lust auf die Milka Choco Jelly habt, macht einfach bei meinem Gewinnspiel mit.

Verlost werden 3 Packete a 3 Tafeln Milka Choco Jelly.

Die Teilnahme ist ganz einfach.
Es werden bis zu 10 Lose verteilt. Je mehr Lose ihr sammelt um so größer ist eure Chance zu gewinnen.

1 Los für einen Kommentar unter diesem Beitrag in dem ihr mir verratet für wen ihr die Schoki gewinnen wollt.
2 Lose wenn ihr das Gewinnspiel öffentlich auf Facebook teilt (den link dazu bitte mit in den Kommentar schreiben).
1 Los wenn ihr das Gewinnspiel auf Twitter teilt (den link zu eurem tweet bitte mit in den Kommentar schreiben).
1 Los wenn ihr das Gewinnspiel auf google+ teilt (den link dazu bitte mit in den Kommentar schreiben).
5 Lose gibt es für einen kleinen Blogbeitrag (den link dazu bitte mit in den Kommentar schreiben).

Teilnahmebedinung:
Mitmachen darf jeder der mindestens 18 Jahre alt ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Gewinner erklären sich damit einverstanden das ich die Kontaktdaten weiterleite, denn die Gewinne werden vom Veranstallter direkt verschickt.

Teilnahmeschluss ist der 6. September 2013 um 23.59 Uhr.

Ich wünsche allen viel Glück!

22 Gedanken zu “Milka Choco Jelly + Gewinnspiel

  1. Liebe Jutta,

    da bin ich mal ganz egoistisch jetzt …
    Ich würde die Tafeln gerne für mich gewinnen, eine davon gut verstecken und mir die ganz genau einteilen *lach*.
    Natürlich würde ich auch eine Tafel verschenken – und zwar an meine Schwester, die mit einem Baby Nervennahrung gut gebrauchen kann.
    Und naja – die letzte Tafel würde ich wahrscheinlich meinen Kindern und meinem Mann überlassen….

    Geteilt habe ich hier:

    https://www.facebook.com/nicole.tragser/posts/633751913310265
    https://plus.google.com/u/0/117725777968199902623/posts/4HmhR91RBM8
    https://twitter.com/nickylea0304/status/370854463386300416

    Und jetzt gehe ich ganz feste Däumchen drücken….

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Nicole

  2. Milkaschokolade teile ich nicht gerne – also würde ich sie gerne für mich gewinnen wollen. *g* Nee nicht wirklich, würde sie natürlich in der Familie teilen, denn die liebe genauso Milka wie ich und dann noch Jelly drin hmm mir läuft jetzt schon der Sabber runter.
    So geteilt natürlich auch
    https://www.facebook.com/KathrinWu/posts/677034312325877
    https://plus.google.com/u/0/110983781828155003591/posts/fkEX35Me1bQ
    https://twitter.com/Ostseenixe/status/370958532293586944

    LG Kathrin

  3. huhu
    ich würde die schoki gern für mich gewinnen *egoist bin*
    Da wir ja am 3 September den errechneten Geburtstermin für Baby Nr 2 haben bin ich der Meinung, dass ich die Schokolade dann wohl auch verdient habe:-)
    Aber ich würde meinem Sohn und meinem Freund natürlich was abgeben:-)

    Viele liebe Grüße

    Kira

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>