Etwas verloren? Kein Problem ….

dank BringMeBack.
Jeder von uns kennt wohl das Gefühl wenn er seinem Geldbeutel, seinen Haustürschlüssel oder sonst einen Gegenstand verliert, an dem sein Herz hängt.
Oder wenn der Rucksack im Schulbus verschwindet, oder einem vielleicht sogar die Handtasche geklaut wird.
Das bringt meist nicht nur eine Menge Ärger mit sich, sondern stimmt einem oftmals auch sehr traurig.
Den Materiellen Wert kann man ja fast immer ersetzen, aber viele Dinge haben auch einen persönlichen Wert, der sich eben nicht so leicht ersetzen lässt.
Mir ist das auch schon passiert. Und zwar habe ich meinen Geldbeutel verloren mit Geld, meinem Ausweis, meiner Geldkarte und mit Fotos von meinen Kindern und meinem Mann. Die Karten ließ ich gleich sperren, das war kein Problem. Der Personalausweis wurde neu beantragt, aber meine Fotos, die konnte mir keiner ersetzen.
Und das fand ich damals sehr schlimm.
Jannis hat in seinem ersten London-Urlaub vor lauter Aufregung seinen Rucksack im Shuttelbus liegen lassen, den wir natürlich auch nie wieder gesehen haben. Ihr könnt euch vorstellen was damals los war. Tagelang hat er geweint.

Aber für solche Vorfälle gibt es jetzt Hilfe von BringMeBack.

BringMeBack

BringMeBack bieten nämlich kleine Aufkleber, Anhänger, Aufbügler und Schlüsselanhänger an, die mit einer persönlichen Codenummer versehen sind.

BMB1

BringMeBack1

Desweiteren ist ein eindeutig Hinweis darauf zu finden der dem Finder zeigt, was er genau zu tun hat.
Durch dieses kinderleichte System schafft es BrinMeBack in über 90% der Fälle die persönlichen Wertgegenstände an die Eigentümer zurück zu geben.

Das ganze geht ganz einfach:
Man kauft sich eines der angebotenen Produkte (z.B Aufkleber) von BringMeBack mit dem persönlichen Code drauf.
Danach kann man gleich loslegen und seine Lieblingsartikel mit den Aufklebern versehen.
Danach registriert man diese Artikel im Internet unter www.BringMeBack.com und legt dann jeweils einen Finderlohn für alle seine Gegenstände fest. Diese Gegenstände sind nun gegen den Verlust geschützt.
Sollte es dann doch mal passieren das man was verloren hat, kann der Finder die Code-Nummer ebenfalls auf www.BringMeBack.com eingeben.
Die Rückgabe erfolgt dann je nach Belieben entweder durch persönlichen Kontakt oder vollkommen anonym, dann wird das alles von BringMeBack organisiert.

Schlüsselanhänger

Schlüsselanhänger h.

Die Mitgliedschaft bei BringMeBack ist komplett kostenlos.
Es fallen keine Gebühren für den Service an.
Man muß sich halt nur die Produkte (Aufkleber, Anhänger,….. ) kaufen.
Hier findet ihr alle Produkte die von BringMeBack im Onlineshop angeboten werden.

Ich finde die Idee, die hinter BringMeBack steckt einfach Klasse..
Ok im ersten Moment habe ich wirklich überlegt ob sich die Leute denn überhaupt die Mühe machen etwas zurück zu geben, wenn sie es finden.
Aber ich bin zu dem Entschluss gekommen das die Sache mit dem Finderlohn schon ein Anreiz sein könnte.
Oftmals kann ja der Finder mit den persönlichen Sachen gar nichts anfangen.
So ein kleiner Finderlohn bewegt den Finder dann vielleicht doch dazu die Sachen zurück zu geben, anstatt sie einfach liegen zu lassen oder in den Müll zu werfen.
Ihr könnt Euch das ganze ja einfach mal anschauen, vielleicht findet ihr ja auch Gefallen dran.

Ich hätte da sogar noch einen Gutscheincode für Euch, der jede Bestellung um 20% rabattiert.
Der Rabattcode lautet „Produkttest2013“.

Das ganze ist auch mal eine schöne Geschenkidee, wie ich finde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>