Auch ich habe das Jahr 2013 …..

mit einem guten Vorsatz begonnen.
Ich hatte mir mal wieder vorgenommen im neuen Jahr ein paar Pfunde purzeln zu lassen.
Pünktlich am 1 Januar habe ich dann mit der gefühlten 84 Diät begonnen.
Dieses mal habe ich es mit xlim Aktiv versucht.
Ich weiß nicht ob ihr diese Produkte schon kennt.
Das Starterset setzt sich aus folgenden Produkten zusammen.

xlim

xlim Aktiv-Mahlzeit Schoko

Aktivmahlzeit

xlim Heißgetränk

Heißgetränk

xlim 130 Kapseln

Kapseln

Die Produkte von xlim Aktiv bekommt man in der Apotheke.
Wie bei jedem Diätmittel wird einem auch hier etwas versprochen, und zwar:
“aktiv abnehmen, ohne zu hungern”.

Ich habe das ganze jetzt 14 Tage ausprobiert und werde euch heute berichten, ob xlim auch hält, was es verspricht.
Aber nun stelle ich euch erst mal die 3 Produkte etwas genauer vor.

Die xlim Aktiv-Mahlzeit ist ein Pulver, welches mit fettarmer Milch angerührt wird.
Die Geschmacksrichtung ist Schoko.
Das Pulver enthält biologisch hochwertiges Soja- und Molkeneiweiß, essentielle Mineralstoffe, Spurenelemente und Viamine zur Aktivierung des Stoffwechsels und Gewichtsreduktion.

Pulver

Shake

Das xlim Heißgetränk ist auch ein Pulver, welches mit heißem Wasser angerührt wird.
Es ist ein herzhaft würziges und Kalorienarmes Heißgetränk mit Vitalstoffen die zur Stillung des Heißhungergefühls nach etwas Herzhaftem beitragen.

Pulver

Heißgetränk

xlim 130 sind Kapseln mit Glavonoid (Süßholzwurzel-Extrakt).
Diese stimulieren die Fettverbrennung und hemmen den Fettaufbau, insbesondere den des viszeralen Fettes (Bauchfett)

Kapsel

Im Starterpaket ist ein Plan enthalten, der einem genau zeigt, wie man die Produkte einzunehmen hat.
Das vereinfacht das ganze ungemein.

Es sind 4 Phasen, und begonnen wird mit:

- Phase 1, Starterphase Tag 1-3
In dieser Phase wird der Stoffwechsel aktiv umgestellt, um die Fettverbrennung anzukurbeln.
Dazu nimmt man 3 xlim Aktivmahlzeiten im Abstand von 3-4 Stunden zu sich, 1 xlim Kapsel und 1 xlim Heißgetränk.
Es ist Vorteilhaft die Startphase auf ein Wochenende zu legen.

- Phase 2, Abnehmphase Tag 4-8
Hier wird nun aktiv vermehrt Fett verbrannt.
Man nimmt nur noch 2 xlim Aktivmahlzeiten , 1 xlim Kapsel und 1 Kalorienreduzierte Mischkost-Mahlzeit aus komplexen Kohlenhydraten zu sich. Salate mit Essig und Öl als Vorspeise sind erlaubt. Zwischenmahlzeiten und Obst sollen weiterhin vermieden werden.

- Phase 3, Stabilisierungsphase Tag 9-14
Nun müßen wir schauen, das wir den Stoffwechsel auf dem optimalen Niveau halten.
Dafür nehmen wir 2 Kalorienreduzierte Mischkost-Mahlzeiten, 1 xlim Kapsel und 1 xlim Aktivmahlzeit am Tag ein

- Phase 4, Kontrollphase ab Tag 15
jetzt nehmen wir 3 Tagesmahlzeiten als Mischkost-Mahlzeiten plus 1 xlim Kapsel pro Tag zur Aktivierung des Stoffwechsels und zur Verhinderung des Jo-Jo-Effektes ein.

Des weiteren gibt es 4 Regeln, die man auf jeden Fall einhalten sollte.
- Regel 1: esse 3 x pro Tag
- Regel 2: lege einen Abstand von mindestens 3-4 Stunden zwischen den Mahlzeiten ein
- Regel 3: esse 3 x am Tag bis zum “Rundherum-wohligen Sättigungsgefühl”
- Regel 4: lasse Dir für eine Mahlzeit mindestens 20 Minuten Zeit

Was man zusätzlich zu der Einnahme der Produkte machen sollte ist das gleiche wie bei jeder anderen Diät auch.
Man muß sich viel bewegen und etwas Sport machen.

Aber nun mal zu meinem Ergebnis.
Die Produkte schmecken gut und sind auch gut bekömmlich.
Sowohl der Schoko-Shake als auch das Heißgetränk schmecken sogar richtig lecker.
Auch nach mehreren Tagen kommt kein Ekelgefühl oder sonstiges auf, wie bei manch anderen Diätshakes.
Ein Hungergefühl konnte ich während keiner der 4 Phasen feststellen, ich war immer gut gesättigt.
Und abgenommen habe ich in den 14 Tagen ganze 4,5 Kilo.
Mit diesem Ergebnis bin ich mehr wie zufrieden, und ich werde auf jeden Fall weiter dran bleiben und schauen, ob ich noch mehr abnehmen kann, bzw. das erreichte Gewicht halten kann.

3 Gedanken zu “Auch ich habe das Jahr 2013 …..

  1. Die Produkte hören sich in jedem Fall interessant an, auch wenn ein “Heißgetränk” nicht unbedingt bräuchte…
    4,5 Kilo in 14 Tagen – supi! Ich stehe momentan gerade voll mit meinem Gewicht, da rührt sich sein Wochen nix mehr! =(

  2. Ich hatte ja mit Multan 12 kg abgenommen.

    Nun probiere ich gerade et wa as anderes, preisgünstigeres aus, aber das schmeckt mir nicht.

    Als ich mich online nach Alternativen umgesehen habe, hatte ich einiges gesehen, aber diese Produkte sind mir völlig unbekannt. Toll, dass sie auch noch lecker sind und Respekt vor der Abnahme.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>