chung shi – der Rückenschuh

Für alle, die chung shi noch nicht kennen, kommt jetzt erst mal ein kurzes Statement von Michael Ertl

In Zeiten, in denen Rückenprobleme, Nackenschmerzen und Gelenkbeschwerden längst zu Volksleiden geworden sind, gilt es die Ursachen zu erforschen.

Jeder weiß, daß Barfußlaufen am gesündesten ist. Das Problem beginnt also schon bei den Schuhen. Mangelnde Bewegung, harte Böden und stark gedämpftes Schuhwerk lassen die Fußmuskulatur verkümmern.

Die Marke chung shi® bietet ein umfassendes Sortiment an Funktionsschuhen, mit denen sich wirkungsvolles, natürlich schonendes Muskeltraining einfach in den Alltag integrieren lässt. Alle Konzepte haben eines gemeinsam: Sie imitieren die natürliche Bewegung des menschlichen Körpers beim Barfußlauf.
Muskulatur und Gelenke werden auf diese Weise genau so beansprucht und entlastet wie es für sie vorgesehen ist.

Bei chung shi bekommt man also Funktionsschuhe, wie z.b:

Anti Step (der Bandscheibenschuh): fördert die Durchblutung, aktiviert und trainiert, schont die Gelenke, verbessert die Körperaufrichtung nachhaltig, strafft Beine und Po, und sorgt für einen weichen Auftritt. Die runde Sohlenkonstruktion ermöglicht eine natürliche, schonende Abrollbewegung während des Gehens.

AuBio RiG (der Rückenschuh): fördert die Durchblutung, aktiviert und trainiert, schont die Gelenke, verbessert die Körperaufrichtung nachhaltig, und strafft Beine und Po. Die Gewinkelte Sohlenkonstruktion besteht aus Standflächen im Fersen- und Vorfußbereich und einer Mittelfußrolle. Das Balancieren auf der Mittelfußrolle aktiviert die Muskulatur auch wärend des Stehens.

Dux Free (Freiheit für Zehen &a Co.): schont die Gelenke, trainiert die Fußmuskulatur, sorgt für einen weichen Auftritt, trainiert die Beinmuskeln, passt sich der Fußform an und ist unbeschreiblich weich und bequem. Die parzellierte Sohle passt sich den Bewegungen des Fußes an. Die Anordnung der tiefen Einkerbungen führt dazu, das sich der Nutzer wie beim Barfußlauf über die Großzehe abdrückt.

Duflex Walker (der Venenschuh): aktiviert die Venen Pumpe

Da ich regelmäßig Kreuzschmerzen habe, habe ich mir ein paar AuBio Rig – Rückenschuhe zum testen ausgesucht.

Beim ersten Anblick bin ich schon etwas erschrocken, denn die Sohle ist echt heftig.

Steht man hinten auf der Ferse, stehen vorne die Zehen hoch. Stellt man sich auf die Zehen, steht die Ferse in der Luft.

Das ist natürlich der Grund, warum man beim gehen so schon den Fuß abrollen kann.
Ich habe die Schuhe nun 3 Wochen täglich getragen, und ich muß sagen, ich bin wirklich begeistert.
Die ersten paar Tage hatte ich zwar das Gefühl, als hätte ich Elefantenfüße, aber man gewöhnt sich sehr schnell an den Schuh.
Meine Rückenschmerzen werden von Tag zu Tag weniger. Ich laufe in diesen Schuhen wie auf Wolken.
Die Schuhe sind auch gar nicht so schwer, wie sie vielleicht aussehen. Sie sind sehr bequem.

Diese Model Comfort Step MAGIC WEISS/BLAU Women kostet 179,98 €.
Das ist natürlich ein stolzer Preis, das muß ich schon zugeben. Aber wenn man wirklich Probleme mit dem Rücken hat, sollte man das Geld auf jeden Fall investieren. Es lohnt sich auf alle Fälle.

Auch die anderen Modelle sind sehr chic. Schaut sie Euch doch einfach mal bei chung shi an.
Mann kann die Schuhe auch vorher testen. Alle Informationen dazu findet ihr HIER

3 Gedanken zu “chung shi – der Rückenschuh

  1. Für meine Rückenprobleme wäre das sicher sehr gut. Ich habe bei solchen Schuhen nur immer das Gefühl, das man ihen sofort ansieht, das sie “Gesundheitsschuhe sind. Zwar ist das Aussehen solcher Schuhe in den letzen Jahren deutlich schicker geworden, wenn man da an die Schuhe von damals denkt, in die Einlagen passten, aber so ganz LAufsteg tauglich werden sie eben nicht. Wobei dein vorgestelltes Modell unter Jeans sicher gut geht.

  2. Toller Bericht, stimmt gutes Schuhwerk ist wichtig und schont den Rücken, ich bin nur skeptisch ob ich da so gut drin laufen kann mit der Sohle. Ich kann schon nicht auf Absätzen laufen ;-) ich schau mich mal im Shop um.
    herzliche Grüße zahnfeee

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>