Knorr Sauce Pur

Ich wurde angefragt, ob ich Interesse habe, die neue Knorr Sauce Pur zu testen.
Da ich von Knorr Boullion-Pur so begeistert bin, dachte ich mir das diese Soße bestimmt genauso lecker ist, und habe nätürlich sofort bei diesem Produkttest zugesagt.

Vor zwei Tagen kam dann die Knorr Sauce Pur bei mir an.

Es gibt 2 Sorten:

Knorr Sauce Pur Bratensauce passt ideal zu Rindfleisch und zu allen kräftigen Gerichten.

Knorr Sauce Pur Feine Sauce ist die perfekte Sauce für alle Gerichte mit Kalb-, Geflügel- und Schweinefleisch.

Produktbeschreibung:
Die neue Knorr Sauce Pur ist die erste Sauce in Geleeform, die schmeckt wie selbstgemacht.

Für Knorr Sauce Pur werden hochwertige Fleischbrühe und weitere qualitativ gute Zutaten langsam und schonen gekocht und anschließend in Topfchen abgefüllt.

 

 

Das Ergebnis ist eine herrlich duftendes Produkt mit einem authentischen, natürlichen Geschmack.
Aufgrund ihrer geleeartigen Konsistenz löst sich die Sauce schnell in heißem Wasser auf und ist nach kurzen Aufkochen servierfertig.

 

 

 

Die Idee zur neuen Sauce Pur hatte Chefkoch Igor Zago.
Wie eine hausgemachte Sauce wird Knorr Sauce Pur
- ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe
- ohne Konservierungsstoffe (laut Gesetz)
- ohne künstliche Farbstoffe
hergestellt

Eine Packung mit 4 Töpfchen für jeweils 0,25 Liter Sauce kosten 2,39 € (UVP)

Wie schon am Anfang geschrieben, waren meine Erwartungen an dieses Produkt sehr hoch.
Als ich die Packungen dann in der Hand hatte, wurde mir erst mal den Wind aus den Segeln genommen.
Wie ich ja schon öfter erwähnt habe, ist mein Mann Vegetarier.
Aber auch er isst seine Kartoffeln und Nudeln nicht trocken, sondern mit Soße.
Als ich dann auf der Packung gelesen habe, welche Zutaten enthalten sind, wusste ich gleich, mein Mann kann diese Soße nicht essen.
In der “feinen Sauce” sind z.B: 0,7% Kalbfleisch, 4& Rinderfett und 40% Kalbsbrühe (aus Kalbsfleisch) enthalten.
In der “Bratensauce” sind z.B 41% Rinderbrühe (aus Rindfleisch) und 4 % Rinderfett enthalten.

Das ist natürlich sehr schade, denn in der heutigen Zeit gibt es ja schon einige Vegetarier, und die mögen eben auch ganz gerne mal ein Sößchen zu ihren Beilagen.

Nun ja, ich habe mich dann trotzdem mal ans kochen gemacht, und habe für mich die Knorr Sauce Pur in der Sorte feine Sauce gemacht, für meinen Mann seine übliche Sauce.
In der Verwendung ist die Knorr Sauce Pur wirklich sehr einfach. Die Geleeartige Masse hat sich wirklich schnell aufgelöst, und die Sauce sah danach auch gut aus. Der Duft, welcher mir aus dem Topf entgegen kam, war auch sehr fein.
Allerdings war ich richtig enttäuscht, als ich sie dann gegessen habe.
Mir hat sie überhaupt nicht geschmeckt. Sie war irgendwie langweilig und fade.
Das ganze hat mich irgendwie an Kantinenessen erinnert, und nicht an “wie hausgemacht”.

Schade eigentlich, aber bei uns wird es diese Saucen in Zukunft wohl nicht mehr geben.
Mich konnten sie geschmacklich überhaupt nicht überzeugen, und mein Mann als Vegetarier würde sie niemals essen.

Trotzallem möchte ich mich dafür bedanken, das ich Knorr Sauce Pur testen durfte.

5 Gedanken zu “Knorr Sauce Pur

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>